Mathilde-Planck-Schule

Ludwigsburg
„Ich möchte einen weiter-
führenden Schulabschluss.“
„Ich will einen Beruf erlernen.“
„Ich möchte mich weiterbilden.“

Wie sieht Ihre berufliche Zukunft aus?

Ob Ausbildung, Abitur oder
Beruf: bei uns steht der Mensch
im Mittelpunkt!

Bildungsangebote

Aktuelle Hinweise zum Corona-Virus

15. Jan. 2021

aufgrund des aktuellen Schreibens vom Kultusministerium vom 14.01.2021 und den weiterhin hohen Infektionszahlen, haben die Beruflichen Schulen des Landkreises folgendes beschlossen.

  1. In der folgenden Woche (18.01.2021 – 22.01.2021) werden auch die Abschlussklassen nicht an die Schule kommen. Wir verfahren entsprechend der laufenden Woche. Die Klassen werden weiterhin im Fernlernunterricht beschult.
  2. Für die Leistungserstellung gilt, dass für fehlende Klassenarbeiten die Schüler*innen zur Schule kommen dürfen, bzw. müssen, damit die fehlenden Leistungen erbracht werden können. Dies steht außer Zweifel.

Lesen Sie das vollständige Schreiben von Schulleiter Herr Rosum-Kunzelmann

 

Selbsterklärungen zur Rückkehr aus einem Risikogebiet

In den letzten Monaten haben wir alle viel über das Tragen eines Mund-Nase- Schutzes, die Handhygiene und das Einhalten der Abstandsregel gelernt. Als Schulleiter trage ich Verantwortung für die Gesunderhaltung und die Sicherheit aller am Schulleben Beteiligten. Nicht nur die strikte Einhaltung der AHA-Regel, sondern auch die Selbstverantwortung aller in Bezug auf eine eventuelle Rückkehr aus einem Risikogebiet muss nach den Weihnachtsferien besondere Beachtung finden.

  • Selbsterklärung zur Rückkehr aus einem Risikogebiet (Minderjährige): hier 

  • Selbsterklärung zur Rückkehr aus einem Risikogebiet (Volljährige): hier 

 

weitere Informationen

 

    Der MPS-Lotse

    Sie sind sich unsicher über die
    passende Schulart?

    Nutzen Sie den MPS-Lotsen.
    Einfach und übersichtlich zur richtigen Schulart...

    Aktuell

    Bewerber-Online (BewO)

    Bitte beachten Sie, dass der Bewerbungstermin 1. März 2021 ausgesetzt ist. 

    Für Rückfragen im Zusammenhang mit dem BewO-Verfahren bieten wir Ihnen regelmäßige Telefonsprechzeiten an. 

     

    Kontakt

    Gerne beantworten wir
    Ihre Fragen.

    Telefon 07141 4449-200
    Telefax 07141 4449-299